Gutschein auf Flyer gedreht

Survival Tour

- Survivalwissen unterwegs -

Auf dieser zweitägigen Tour erwarten euch die unterschiedlichsten Elemente aus dem Outdoor- und Survivalbereich. Praktische Erfahrungen stehen im Vordergrund. Innerhalb dieser Zeit vermitteln wir an verschieden Standorten den notwendigen Wärmeerhalt, Wassergewinnung, Feuererzeugung und Nahrungsbeschaffung. Natürlich steht das Thema Orientierung mit im Vordergrund. Ziel dieser Tour ist es ohne Basecamp mit einfachsten Mitteln die vorhandene Situation sicher zu beherrschen.

Kursinhalte:

Basiswissen: Tourplanung und Sicherheitsaspekte, Grundlagen in Notsituationen (Eskalationsstufen),

Schutz suchen / Wärmeerhalt: Geeignete Rastplätze finden, verschieden Techniken der Feuererzeugung, verschieden Brennmaterialen aus der Umgebung sammeln, Feuererhaltung,

IMG 0906

Notverpflegung: Wassersuche, Wassergewinnung und Aufbereitung, Nahrungsbeschaffung und Zubereitung,

Orientierung und Bewegen in der Natur: Orientierung mit Karte und Kompass, Orientierung mit natürlichen Hilfsmitteln, Verhalten beim verirren (Standortverlust), Eskalationen vermeiden und beherrschen,

Wärmeereugung und Schutzsuche: Feuer ohne technische Hilfsmittel, Lagerplatzsuche, Aufbau einfacher Behausungen,

Kursgebühr: 180,00 Euro

Veranstaltungsort: 32457 Porta Westfalica (Ostwestfalen), Koordinaten: 52.237799, 8.951943

Für diese Tour sind keine Vorerfahrungen notwendig.

Der Preis beinhaltet alle Kosten für die Unterbringung auf dem ausgeschriebenen Kursgelände und eine situationsgerechte Minimalverpflegung.

Termine:
16.03.2019 (10:00) bis 17.03.2019 (18:00)
26.10.2019 (10:00) bis 27.10.2019 (18:00)

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0151 1761 3382

 

Survival Basiskurs I

- Grundlagen des Überlebens in der Natur -

Im Basiskurs I vermitteln wir in zwei Tagen die grundlegenden Prioritäten, die ein Überleben in der Natur ermöglichen. Diese Überlebensprioritäten wie Wärmeerhalt, Wassergewinnung, Feuererzeugung und Nahrungsbeschaffung stehen damit theoretisch und vor allem praktisch an den beiden Tagen im Vordergrund. Neben den genannten Themen steht auch das Thema Orientierung mit Karte und Kompass sowie Orientierung ohne Hilfsmittel auf unserer Tagesordnung. Ziel des Kurses ist es, ein Grundlagenwissen zu erlangen um praktisch mit einfachen Hilfsmitteln draußen klar zu kommen.

Kursinhalte:

Basiswissen: Grundlagen des Überlebens in Notsituationen

Schutz suchen / Wärmeerhalt: Geeignete Lagerplätze finden und mit einfachen Hilfsmitteln einrichten, Techniken der Feuererzeugung mit und ohne Hilfsmittel, verschiedene Feuerarten, verschiedene Brennmaterialen und Feuererhaltung

IMG 2522

Notverpflegung: Grundlagen der Wassergewinnung und Wasseraufbereitung, Grundlagen der Nahrungsbeschaffung aus der Natur

Orientierung und Bewegen in der Natur: Orientierung mit Karte und Kompass, Grundlagen der Orientierung ohne Hilfsmittel, Seil- und Knotentechniken,

Kursgebühr: 180,00 Euro pro Person 

Veranstaltungsort: 32602 Vlotho (Ostwestfalen), Koordinaten: 52.105697, 8.874813

Für diesen Kurs sind keine Vorerfahrungen notwendig. 

Der Preis beinhaltet alle Kosten für den Übernachtungsplatz auf dem ausgeschriebenen Campgelände sowie eine situationsgerechte Minimalverpflegung.

Termine:
06.04.2019 (9:00) bis 07.04.2019 (18:00)
05.10.2019 (9:00) bis 06.10.2019 (18:00)

Individuelle Terminabsprachen (auch für Einzelpersonen und Kleingruppen sind möglich!

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0151 1761 33 82

 

Survival Basiskurs II

- Grundlagen des Überlebens in der Natur -

Im Basiskurs II vermitteln wir innerhalb von drei Tagen die wesentlichen Kenntnisse, Fähigkeiten die ein Überleben in der Natur ermöglichen. Wir lehnen uns hier an uraltes Wissen unserer Vorfahren an und sind vorwiegend praktisch unterwegs. Der Schwerpunkt des Basiskurses II liegt auf der Wahrnehmung, der Bewegung im Gelände, dem Lager- und Unterschlupfbau, der Nahrungs- und Wasserbeschaffung und vielen handwerklichen Dingen. Ziel des Kurses ist es, einen Einblick in das Überleben mit einfachen Hilfsmitteln zu ermöglichen und diese praktisch angewendet zu haben.

Kursinhalte:

Basiswissen: Survivalprioritäten - Grundlagen des Überlebens

Schutz suchen / Feuererzeugung: Grundlagen der Lagerplatzsuche, Unterkünfte errichten, Knotenkunde, Bau eines Feuersets, verschiedene Feuerarten, verschiedene Entfachungsmethoden, Feuererhaltung

Survival Basecamp Basic

Verpflegung: Wasser finden / gewinnen und aufbereiten, Nahrung beschaffen und zubereiten, Geniessbarkeitstests, Einsatz von Pfeil und Bogen

Orientierung und Bewegen in der Natur: Orientierung mit und ohne Hilfsmittel (Karte und Kompass) Tourplanung, einfache Seilaufbauten

Kursgebühr: 280,00 Euro

Veranstaltungsort: 32602 Vlotho (Ostwestfalen), Koordinaten: 52.105697, 8.874813

Für diesen Kurs sind keine Vorerfahrungen notwendig. .

Der Preis beinhaltet alle Kosten für: Übernachtungsplatz auf dem ausgeschriebenen Campgelände sowie eine situationsgerechte Minimalverpflegung, Werkzeuge und Materialien.

 Termine:
14.06.2019 (9:00) bis 16.06.2019 (18:00)
13.09.2019 (9:00) bis 15.09.2019 (18:00)

Individuelle Terminabsprachen auch für Einzelpersonen und Kleingruppen sind möglich!

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0151 1761 33 82

 

(Not-) Nahrung aus der Natur

- Wissen für Extremsituationen –

Innerhalb von zwei Tagen beschäftigen wir uns intensiv mit der Nahrungsversorgung aus der Natur. Der erste Teil des Kurses ist der pflanzlichen Nahrung gewidmet. Im wesentlichen geht es darum anhand von Erkennungsmerkmalen nahrhafte Pflanzen und Pflanzenteile zu erkennen und diese entsprechend zu zubereiten. Zudem beschäftigen wir uns damit giftige „Doppelgänger“ sicher zu identifizieren. Auch das Thema Heilpflanzen steht auf unserem Plan.

Neben der pflanzlichen (Not-) Nahrung stehen die tierischen Nahrungsquellen auf der Agenda. Das Überleben in Notsituationen hängt oft davon ab, ob man verträgliche Nahrung beschaffen und diese entsprechend zubereiten kann. Viele Tiere sind leicht zu beschaffen und fast alle sind essbar. Entscheidend ist die richtige Zubereitung. Wir vermitteln in diesem Teil verschiedene Möglichkeiten des Sammelns, des Jagens und vor allem der Zubereitung. Für die Zubereitung wenden wir traditionelle Methoden an.

Kursinhalte:

Pflanzliche Notnahrung: Pflanzenmerkmale, Habitate / Standorte, essbare Pflanzen und giftige Doppelgänger, Sammeln und Verwerten

Heilpflanzen: Habitate / Standorte, Kräuter und Wurzeln, Wirk- und Inhaltsstoffe, Zubereitung und Anwendung

Wassergewinnung: Wasser finden, Bestimmung der Wasserqualität, Methoden zur Wasserreinigung und Aufbereitung

Tierische Nahrung: Sammeln von Kleintieren und Insekten und deren praktische Zubereitung, traditionelle Jagdmethoden für größere Tiere,Spurenlesen

Survival Notnahrung aus der NaturZubereitungsmöglichkeiten und Haltbarmachung: Backen und Braten mit heißen Steinen, Backen in Ton, Räuchern, pökeln und dörren, praktischer Bau eines eines Erdofens, Outdoorrezepte, Bau von Küchenutensilien

Kurskosten: 180,00 Euro

Veranstaltungsort: 32602 Vlotho (Ostwestfalen), Koordinaten: 52.105697, 8.874813

Der Preis beinhaltet alle Kosten für: Übernachtungsplatz auf dem ausgeschriebenen Campgelände sowie eine situationsgerechte Minimalverpflegung, den Rest werden wir sammeln.

Termin: 06.07.2019 (9:00) bis 07.07.2019 (ca. 19:00)

Individuelle Terminabsprachen auch für Einzelpersonen und Kleingruppen sind möglich!

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0151 1761 33 82

 

 

Das Erlebnis ist jetzt in deinem Rucksack.
Das Erlebnis ist jetzt nicht mehr in deinem Rucksack.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok